Steiner Alpen

Nur der nördlichste „Zipfel“ dieser ansonsten innerhalb Sloweniens gelegenen Gebirgsgruppe (höchster Berg: Grintovec 2.558 m) ragt auf österreichisches Staatsgebiet (Kärnten) über.

Geiserich77, CC BY 3.0

Die innerösterreichische Grenze der Steiner Alpen (zu den Karawanken) verläuft vom Seebergsattel in Nordostrichtung dem Steinerbach abwärts folgend bis zu dessen Einmündung in die Vellach kurz vor Bad Vellach und weiter die Vellach und deren Nebentäler in Südostrichtung aufwärts bis zum Paulitschsattel.

Die annähernd U-förmig verlaufende Staatsgrenze zu Slowenien zwischen Paulitschsattel und Seebergsattel (siehe Grenzverlaufsbeschreibung) bildet die Südgrenze des österreichischen Anteils an den Steiner Alpen. In diesem Grenzabschnitt liegt auch am Talschluss (im Bild unten) des Vellacher Kotschna genannten Hochtales der südlichste Punkt Österreichs.

Borut Kantuser, CC BY-SA 3.0