Oberschlierbacher Sattel

757 m, Oberösterreichische Voralpen, Traun/Enns

Von der im Kremstal gelegenen Ortschaft Sautern (Gemeinde Schlierbach, im Bild unten das für seine Klosterkäserei bekannte Zisterzienserstift Schlierbach im Kremstal) führt in Ostrichtung eine Nebenstraße durchs Tal des rechten Kremszuflusses Ellersbach aufwärts und erreicht nach 7 km den am Westfuß des Eckelsberges gelegenen Scheitelpunkt dieses Übergangs, wo sie die als Kammstraße verlaufende Schiefer Straße L 1324 beim Gasthof Mauerbauer quert und anschließend dem das rechte Ufer des linken Steyrzuflusses Tiefenbach begleitenden Hügelzug folgend nach weiteren 7 km den Talgrund des Steyrtales bei Steyrleithen (362 m) erreicht.

Foto: Österreich Werbung / Schwager
Wasserscheide  Traun Enns
Abflüsse  Ellersbach – Krems – Traun – Donau Tiefenbach – Steyr – Enns – Donau
Mündung  Schwarzes Meer
von Verlauf der Einzugsgebietsgrenze der Traun bis
Oberschlierbacher Sattel In Südwestrichtung verlaufend und begleitet von der Schiefer Straße L 1324 erreicht die Traun/Enns-Wasserscheide das Habingerkreuz.
Habingerkreuz