Graßnitzberg

471 m, Windische Bühel, Mur(Gamlitzbach/Katzengraben)gebiet

In Ehrenhausen zweigt von der das Gamlitzbachtal durchlaufenden Gamlitzer Straße B 69 die Südsteirische Weinstraße L 613 (auch Platscherstraße) in Südrichtung ab, folgt dem rechten Gamlitzbach-Zufluss Welitschbach an dessen rechten Talrand aufwärts, verläuft abschnittsweise als Kammstraße zum benachbarten Ewitschbachtal, passiert die Ortschaft Ewitsch und erreicht Graßnitzberg (393 m), wo von Osten eine aus Spielfeld kommende und dem Katzengrabenbach aufwärts folgende Nebenstraße einmündet. Sie verläuft ab dort weiter als Kammstraße zwischen Welitschbachtal und Katzengrabenbachtal aufwärts bis in die 5,5 km von Ehrenhausen entfernte Ortschaft Zieregg, wo eine Nebenstraße die Südsteirische Weinstraße und den Kamm knapp vor dessen Vereinigung mit dem die Mur-Einzugsgebietsgrenze bildenden Kamm verlässt, das im Talschluss des Katzengrabens gelegene Zentrum von Zieregg (im Bild unten) durchläuft, am Südrand der Ansiedlung den gleichnamigen noch knapp innerhalb Österreichs an der Westschulter des Aussichtsberges Platsch (510 m) gelegenen die Grenze des Murgebiets bildenden Übergang passiert und 1 km danach die slowenische Grenze überschreitet. Der Katzengrabenbach ist wie der Gamlitzbach ein rechter Nebenfluss der Mur.

© kulturundwein.com