Ennstaler Alpen

Die Ennstaler Alpen werden zwischen dem Schoberpass und dem Präbichl im der Grauwackenzone zuzuordnenden südlichen, auch Eisenerzer Alpen genannten Teil vom Alpenhauptkamm durchlaufen. Sie liegen größtenteils im Bundesland Steiermark. Nur ein sehr kleiner Teil im Nordwesten liegt im Bundesland Oberösterreich.

Geiserich77, CC BY 3.0

Ihr höchster Gipfel, das Hochtor (2.369 m) liegt jedoch nicht in der Kamm- und Gipfelkette des Alpenhauptkamms, sondern nördlich davon im Kalkalpenteil im Gesäuse genannten Durchbruchstal der Enns (im Bild unten).

© Österreich Werbung / Diejun

Die Südwestgrenze zu den Niederen Tauern verläuft von der Mureinmündung der Liesing bei St. Michael in der Obersteiermark das Liesingtal aufwärts über den Schoberpass, das Paltental abwärts bis zur Ennseinmündung der Palten bei Selzthal und sodann die Enns aufwärts bis zur nordseitigen Einmündung des das Tote Gebirge begrenzenden Pyhrnbaches in Liezen.

Die Westgrenze zum Toten Gebirge verläuft ab Liezen das Pyhrnbachtal aufwärts zum auf der Grenze zwischen der Steiermark und Oberösterreich liegenden 954 m hohen Pyhrnpass (auch Schildermalern können „böhmische“ Fehler unterlaufen; siehe Bild unten) und jenseits der Passhöhe innerhalb Oberösterreichs das Teichltal abwärts über Spital am Pyhrn bis zur östlichen Einmündung des die Oberösterreichischen Voralpen südlich begrenzenden Dambaches bei Windischgarsten.

© bursztynowyszlak

Die Nordgrenze zu den Oberösterreichischen Voralpen verläuft von Windischgarsten in Ostrichtung das Dambachtal aufwärts bis zum Hengstpass und danach das Tal des Laussabaches abwärts bis zu seiner Einmündung in die Enns bei Altenmarkt.

Die Ostgrenze bildet vorerst der Flusslauf der Enns (aufwärts), und zwar von der Laussabachmündung bis zur östlichen Einmündung der die Oberösterreichischen Voralpen von der Hochschwabgruppe trennenden Salza bei Großreifling zu den Ybbstaler Alpen und danach bis zum südlichen Zufluss des die Hochschwabgruppe westlich begrenzenden Erzbaches bei Hieflau (im Bild unten) von der Hochschwabgruppe.

© ennstalwiki

Die Ostgrenze der Ennstaler Alpen (ebenfalls zur Hochschwabgruppe) folgt ab Hieflau dem Erzbachtal aufwärts bis zum Präbichl und jenseits der Passhöhe das Tal des Vordernbergbaches abwärts bis zu dessen Einmündung in die Mur im Stadtgebiet von Leoben. Zwischen Leoben und der Liesermündung bei St. Michael in der Obersteiermark bildet die Mur die Südgrenze zu den Lavanttaler Alpen.