Tuxer Alpen

Diese Gebirgsgruppe wird vielfach als Teil der Zillertaler Alpen, vom AVE-Schema jedoch als eigenständige Gebirgsgruppe gesehen (siehe auch Ausführungen im Band 1), weshalb sie hier aus Vollständigkeitsgründen auch als solche beschrieben wird.

Geiserich77, CC BY 3.0

Sie liegt gänzlich innerhalb Tirols. Der höchste Berg ist der Lizumer Reckner (2.886 m), der im Zentrum dieses von keinen KFZ-tauglichen Verkehrswegen durchlaufenen Gebietes liegt (siehe Karte unten).

Pechristener Austria location map.svg: NordNordWest, Lencer, Map data (c) OpenStreetMap (and) contributors, CC-BY-SA

Selbst die Südgrenze zu den Zillertaler Alpen ist mit KFZ nicht durchgehend passierbar. Sie verläuft von Zell am Ziller das Zillertal aufwärts bis Mayrhofen und dann das Tuxer Tal aufwärts bis zum nur über Saumpfade erreichbaren Tuxer Joch (2.338 m).

Pechristener Austria location map.svg: NordNordWest, Lencer, Map data (c) OpenStreetMap (and) contributors, CC-BY-SA

Sodann die Talschaften Kaserer Winkel (im Bild unten), Innerschmirn und Außerschmirn abwärts bis zur östlichen Einmündung des Schmirnbaches in die Sill bei Stafflach/St. Jodok im Wipptal.

© alpenvereinaktiv.com/Michael Larcher

Das Wipptal abwärts bis Innsbruck bildet die Westgrenze zu den Stubaier Alpen; das Inntal abwärts bis zur Einmündung des Ziller bei Strass im Zillertal die Nordgrenze zum Karwendel.

Stefan.straub, CC BY-SA 4.0; Zillertal Gesamtansicht von Strass (rechts hinten) über Zell bis Mayrhofen (vorne unten) und Übergang ins Tuxertal (links)

Schließlich bildet das unterste Zillertal aufwärts bis zur östlichen Einmündung des Gerlosbaches bei Zell am Ziller die Ostgrenze zu den Kitzbüheler Alpen.