Aichereben

746 m, Salzkammergutberge, Traun(Ager-Mondsee/Attersee)gebiet

Von der Südauffahrt zum Übergang Traschwandt zweigt bei Haslau eine Nebenstraße von der Attergauer Straße L 540 ab (524 m), verlässt das Tal des Mondseezubringers Wangauer Ache in Ostrichtung und folgt dem Riedlbach aufwärts bis Aichereben, von wo sie dem Urfangbach abwärts folgt und nach 7 km bei Stockwinkl (Gemeinde Nußdorf am Attersee) das Westufer des Attersees (469 m) erreicht. Der Hauptort Nußdorf liegt nördlich von Stockwinkl ebenfalls am Attersee. Von dort führt ebenfalls eine Straße nach Aichereben hinauf.

© harakiri die Passhöhe