Eisenberger Sattel

350 m, Oststeirisches Hügelland, Raab(Pinka)gebiet

Die Hauptverkehrsstraße B 56 verbindet in Abkürzung einer den Eisenberg von Ost- in Südrichtung umschmiegenden Pinkaschleife auf einer Strecke von 7 km die an der Pinka gelegenen Ortschaften Burg (274 m) im Norden und die flussabwärts gelegene Ortschaft Eisenberg an der Pinka (255 m) im Süden. Vor dem Scheitelpunkt mündet noch eine aus Woppendorf (263 m) kommende Straße ein. Vom Scheitelpunkt, bei dem eine aus Badersdorf kommende Straße von Westen einmündet, zweigt in Ostrichtung eine Nebenstraße ab, die zum Gipfelbereich des Eisenberges (415 m) führt, von wo Güter- und Zufahrtswege sowohl in Nord- als auch (parallel zur ungarischen Grenze durch Weingärten) in Südrichtung ins Pinkatal führen.

© Gemeinde Deutsch Schützen – Eisenberg