Eggerding

483 m, Salzkammergutberge (Hausruck), Innbach/Traun

Von der an der Traun gelegenen Ortschaft Lambach (367 m) führen sowohl die Hausruckbahn (im Bild unten), als auch die L 520 das Tal des Willinger Baches in Nordwestrichtung aufwärts und erreichen nach 14 km diesen Übergang, von dem in Nordrichtung nach weniger als 1 km die am Innbach gelegene Ortschaft Gaspoltshofen (455 m) erreicht wird. Am Scheitel mündet von Süden die aus Schwanenstadt kommende und das Kroißbachtal aufwärts verlaufende B 135 ein.

© Frank Grohe/bahnbilder
Wasserscheide  Innbach Traun
Abflüsse  Eggerdingbach – Innbach – Donau Kroißbach und Willinger Bach – Schwaigerbach – Traun – Donau
Mündung  Schwarzes Meer
von Verlauf der Einzugsgebietsgrenze des Innbachs bis
Eggerding Nach dem Hainbachholz (551 m) wird die Innbach/Traun-Wasserscheide bei der zur Gemeinde Wolfsegg am Hausruck gehörenden Ansiedlungen Gstaudet von einer Landesstraße passiert. Gstaudet