Landsee-Pfefferriegel

632 m, Wechselgebiet, Rabnitz(Rabnitz/Stoober Bach)gebiet

Eine kleine Bergstraße führt von Blumau den linken Talrand des Rabnitztales empor zu der am westlichen Ortsrand von Landsee (627 m) gelegenen Anhöhe Pfefferriegel, die den Scheitelpunkt dieses Übergangs bildet. Sie mündet im Ortsgebiet von Landsee in die von Wiesmath (Übergang ins Leithagebiet) über die Anhöhe Sommerhäuser (655 m) kommende und von Landsee weiter nach Markt St. Martin führende L 144 ein. Am Ostrand der Ortschaft Landsee liegen unterhalb der Burgruine Landsee (im Bild unten) die Quellen des Tessenbaches, der in Ostrichtung abfließt und nach 7,5 km in Markt St. Martin (302 m) in den linken Rabnitz-Nebenfluss Stoober Bach mündet. Auch die über Neudorf bei Landsee (391 m) nach Markt St. Martin führende L 144 mündet dort in die Burgenland-Schnellstraße S 31.

© flickr-stansich