Halbachgscheid (Kalte Kuchl)

750 m, Gutensteiner Alpen, Traisen/Leitha

Von der über den Ochsattel verlaufenden das Schwarzatal mit dem Tal der Unrechttraisen verbindenden Gutensteiner Straße B 21 zweigt von der Ostauffahrt des Ochsattels beim beliebten Ausflugs-Gasthaus Kalte Kuchl die Landesstraße LH133 in Nordrichtung ab (728 m), die nach kaum 500 m den eher unscheinbaren Scheitelpunkt des Halbachgscheids (im Bild unten knapp vor dem Gasthaus) dieses Übergangs des Geograhischen Alpenhauptkammes erreicht und danach die Nordrichtung beibehaltend dem Halbach abwärts bis in die 13 km entfernte Ortschaft Kleinzell (480 m) folgt.

Andreas Stiasny, CC BY-SA 3.0
Wasserscheide  Traisen Leitha
Abflüsse  Halbach – Gölsen – Traisen – Donau Langseitebach – Zellenbach – Schwarza – Leitha – Mosoni Duna – Donau
Mündung  Schwarzes Meer
von Verlauf der Einzugsgebietsgrenze der Traisen bis
Halbachgscheid Nach dem Halbachgscheid kurz in Westrichtung zum Hegerberg (1.179 m) dreht die Traisen/Leitha-Wasserscheide nach diesem wieder in Südrichtung und erreicht nach dem Hirschenkogel und dem Rehbauerkogel die Scheitelhöhe des Ochsattels. Ochsattel