Hengstpass

985 m, Ennstaler Alpen/Oberösterreichische Voralpen, Enns(Laussabach/Steyr)gebiet

Von der das Ennstal durchlaufenden Eisenstraße B 115 zweigt in Altenmarkt bei St. Gallen (410 m) die Hengstpassstraße L 550 in Westrichtung ab, folgt dem Unterlaussa und später Oberlaussa genannten, die Landesgrenze Oberösterreich/Steiermark bildenden Tal des Laussabaches aufwärts, passiert die Ansiedlungen Dörfl (539 m) und Zwiesel (690 m), verlässt danach das Tal (768 m) in Nordwestrichtung und folgt innerhalb Oberösterreichs dem Laussa-Quellbach Rotkreuzbach aufwärts bis zur Scheitelhöhe dieses Übergangs, der zur oberösterreichischen Gemeinde Rosenau am Hengstpass gehört. Jenseits der Passhöhe folgt die Straße dem Rußgraben abwärts in den Hauptort Rosenau am Hengstpass (690 m, im Bild unten) und anschließend dem Dambach abwärts bis in den 35 km von Altenmarkt entfernten Luftkurort Windischgarsten (602 m), westlich dem der Dambach in den Steyrzubringer Teichl mündet.

© TVB Pyhrn-Priel

Diese Route trennt die Oberösterreichischen Voralpen im Norden von den Ennstaler Alpen im Süden. Die Steyr und der Laussabach sind linke Nebenflüsse der Enns.