Osterberg

840 m, Lavanttaler Alpen, Mur/Drau

Dieser Grenzübergang verbindet den südsteirischen Winzerort Leutschach (357 m) mit der im slowenischen Drautal gelegenen Ortschaft Selnica ob Dravi (dt: Zellnitz, 314 m). Die Nordauffahrt dieses Passüberganges führt am Hotel-Ressort Moserhof vorbei (692 m, im Bild unten), der sich rühmt, der höchstgelegene Winzerhof Europas zu sein.

© arch-krasser.at

Auf der slowenischen Seite der Passhöhe steht oberhalb der Grenzübertrittsstelle (im Bild unten) auf 903 m Seehöhe die Wallfahrtskirche Sveti duh na ostrem vrhu (dt: Kirche zum Heiligen Geist am Osterberg), die ein beliebtes Ausflugs – und Pilgerziel ist.

© gert gasperin
Wasserscheide  Mur Drau
Abflüsse  Heiligengeistbach – Pößnitzbach – Saggau – Sulm – Mur – Drau – Donau Šturmov potok – Drau – Donau
Mündung  Schwarzes Meer
von Verlauf der Einzugsgebietsgrenze der Mur in Österreich bis
Osterberg Die Mureinzugsgebietsgrenze dreht in Nordrichtung und erreicht den Grenzübergang Obergueß-Gradišče na Kozjaku. Obergueß-Gradišče na Kozjaku