Oberjochpass

1.178 m, Allgäuer Alpen, Lech(Vils/Wertach)gebiet

Die aus dem Lechtal kommende, den Gaichtpass und den Talpasses Nesselwängle passierende B 199 verlässt bei Schattwald das Tannheimer Tal (1.066 m) und führt über diesen Grenzpass, der die Einzugsgebiete der linken Lechzuflüsse Vils und Wertach trennt, in die bayerische Fremdenverkehrsortschaft Oberjoch (1.156 m). Die Passstraße erreicht geländebedingt erst rund 200 m nach dem Grenzübertritt (Grenzübergang Schattwald-Bad Hindelang/Oberjoch, 1.164 m) den höchsten Punkt ihres Verlaufes (1.178 m, im Bild unten der Aussichtspunkt auf der Passhöhe), quert (nunmehr als deutsche B 308) mehrere Zuflüsse des Wertach-Quellbaches Eggbach und erreicht nach 6 km den auf einer das Illergebiet vom Lech(Wertach)gebiet trennenden Passhöhe gelegenen zur Bayerischen Gemeinde Bad-Hindelang gehörenden Ortsteil Oberjoch.

Woxe, CC BY-SA 3.0