Thalgau-Sinnhub

692 m, Salzkammergutberge, Inn/Traun

Der Westteil des Gemeindegebietes von Thalgau liegt auf der Inn/Traun-Wasserscheide. Im nordwestlichen Ortsteil Sinnhub passiert auf 692 m Seehöhe die Henndorfer Landesstraße L 241, die Thalgau mit der 10 km entfernten Ortschaft Henndorf am Wallersee verbindet, die Einzugsgebietsgrenze des Inn. Kaum 1 km weiter südlich queren in der ebenfalls zu Thalgau gehörenden Ortschaft Bärental die Westautobahn A 1 (Abschnitt Mondsee-Salzburg) und die L 103 (Thalgau-Eugendorf) auf 636 m Seehöhe diese Wasserscheide (im Bild unten).

© Franz Fuchs im Salzburgwiki
Wasserscheide  Inn Traun
Abflüsse  Altenbach – Grabenbach – Wallersee – Fischach – Salzach – Inn – Donau Feichtbach – Fischbach – Fuschler Ache – Mondsee – Seeache – Attersee – Ager – Traun – Donau
Mündung  Schwarzes Meer
von Verlauf der Einzugsgebietsgrenze des Inn in Österreich bis
Thalgau-Sinnhub Von verkehrstechnisch unbedeutenden Nebenstraßen passiert steigt die Inn/Traun-Wasserscheide in Südwestrichtung entlang des das linke (westliche) Ufer des Plainfelderbaches begleitenden Hügelzuges über die Ortschaft Oberplainfeld zum Schwaighofenberg (773 m) an, von dem sie in Südrichtung in die die Ortschaft Unterkoppl abfällt. Unterkoppl