Toter Mann

439 m, Oststeirisches Hügelland, Raab/Drau

Von der im Tal des Saazer Baches gelegenen Ortschaft Paldau (309 m) führt die Landesstraße L 216 in Westrichtung auf diese Toter Mann genannte Passhöhe, auf der die Schoberkapelle steht, nach der sie sich in Lichendorf (339 m) mit der Südauffahrt zum Reithberg vereinigt und in Südrichtung nach 11 km die Ortschaft St. Stefan im Rosental (330 m, im Bild unten) erreicht.

Nxr-at, CC BY-SA 4.0
Wasserscheide  Raab (Äußerer Alpenbogen) Drau (Innerer Alpenbogen)
Abflüsse  Puchbach – Saazer Bach – Raab – Mosoni Duna – Donau Hirschmanngrabenbach – Saßbach – Mur – Drau – Donau
Mündung  Schwarzes Meer
von Verlauf der Eizugsgebietsgrenze der Raab in Österreich bis
Toter Mann Nach dem Toten Mann in Nordrichtung über den Hollerkogel (446 m) erreicht die Alpenhauptwasserscheide den Reithberg.
Reithberg