Malleiten-Zweierwiese

490 m, Gutensteiner Alpen, Fischa/Leitha

Von der im Quellgebiet der Warmen Fischa gelegenen Ortschaft Bad Fischau (288 m, im Bild unten) führt die Fischauer Straße in Westrichtung zu dieser am Südfuß des Pfaffenkogels gelegenen Hochfläche, nach der sie den Talschluss des Marchgrabens passiert, nach 6 km die Ortschaft Dreistetten erreicht und dort in die vom Piestingtal kommende Nordauffahrt zum Höh`kreuz mündet.

Wolfgang Glock, CC0
Wasserscheide  Fischa Leitha
Abflüsse  Marchgraben – Piesting – Fischa – Donau Warme Fischa – Leitha – Mosoni Duna – Donau
Mündung  Schwarzes Meer
von Verlauf der Einzugsgebietsgrenze der Fischa bis
Malleiten-Zweierwiese Die Fischa/Leitha-Wasserscheide steigt in Südrichtung zum Radbauerriegel (568 m) an und fällt in Westrichtung zum Höh`kreuz ab. Höh`kreuz