Gasteigsattel

749 m, Kaisergebirge, Inn(Alz-Großache)gebiet

Dieser Übergang verbindet die Täler zweier linker Nebenflüsse der Großache. Die von St. Johann in Tirol (650 m, im Bild unten) ins 20 km entfernte Kössen (589 m) führende B 176 verlässt kaum 2 km nördlich von St. Johann das von der Großache durchflossene Leukental und folgt dem linken Großachezufluss Luigambach aufwärts bis in die Ortschaft Gasteig (746 m), in der von rechts die ebenfalls aus dem Leuketal von Kirchdorf in Tirol (641 m) heraufkommende L 274 einmündet. Am nördlichen Ortsrand erreicht die Straße bei der Abzweigung zum Ortsteil Hinterberg die Scheitelhöhe, auf der sich auch die Postautobusstation von Gasteig befindet.

Fura, CC BY-SA 3.0 at

In Nordrichtung folgt sie sodann dem Bachlauf des über 15 km langen Kohlenbaches über Griesenau (719 m) und Schwendt (702 m) abwärts bis zu dessen Einmündung in die Großache.