Rhein-Gebiet (Österreich), Abgrenzung und Flusssystem

Der innerhalb Österreich liegende Teil des alpinen Rhein-Einzugsgebietes ist sehr klein, weshalb darauf hingewiesen wird, dass das gesamte Rheingebiet sowohl im Band 4 (excl. Maasgebiet), als auch im Deutschland-Kapitel im Band 6 (incl. Maasgebiet) näher beschrieben wird. Die diesbezüglichen Ausführungen hinsichtlich der außerhalb Österreichs gelegenen vom Rhein berührten Gebiete erschöpfen sich daher hier auf eine gerafft zusammengefasste Darstellung der Abgrenzung des Rheingebietes (wie in Band 4) und einer überblickhaften Beschreibung des Flusslaufes.

Wie schon mehrfach erwähnt bildet der oberhalb (südlich) des Bodensees Alpenrhein genannte Fluss über weite Strecken die Westgrenze Österreichs, weshalb ihm nur durch rechte (östliche) Nebenflüsse aus österreichischem Alpengebiet stammendes Wasser zugeführt wird. Die meisten größeren Vorarlberger Zuflüsse (Dornbirner Ach, Bregenzer Ach) erreichen den Rhein durch Einmündung in den Bodensee, sodass von den österreichisches Staatsgebiet entwässernden Rheinzuflüssen mit nennenswertem Einzugsgebiet nur die Ill den Alpenrhein selbst erreicht (im Bild unten).

© vorarlberg.at

Der in grundsätzlicher Süd-Nordrichtung fließende 1.232 km lange Rhein ist der einzige Fluss, der aus Alpingebieten stammendes Wasser dem Atlantik zuführt. Er mündet in die Nordsee, einem Nebenmeer des Atlantiks. Seine Einzugsgebietsgrenze in der oberen (südlichen) Hälfte seines Flusslaufes ist ident mit der Europäischen Kontinentalwasserscheide, die die Atlantikzuflüsse von den Mittelmeerzuflüssen trennt.

Nur ein sehr kleiner Teil der östlichen (rechten) Einzugsgebietsgrenze durchläuft als Kontinentalwasserscheide (Rhein/Donau) das österreichische Staatsgebiet, von dem nur der westlichste Teil (fast 90 % des Bundeslandes Vorarlberg) vom Rhein entwässert wird. Die im Folgekapitel Abgrenzung und (innerösterreichische) Verkehrsübergänge Beschreibung des Rhein-Einzugsgebietes erfolgt im Uhrzeigersinn und beginnt somit mit der rechten Einzugsgebietsgrenze östlich der Mündung des Ijssel genannten östlichsten Rhein-Mündungsarmes ins Ijsselmeer bei Zwolle in den Niederlanden.