Schwarzer See

560 m, Bregenzerwald, Ill/Frutz

Die über diesen Sattel führende Walgaustraße L 50 verbindet den Walgau bei Satteins (495 m) mit dem Rheintal bei Rankweil (480 m). Der westlich der Scheitelhöhe im Gemeindegebiet von Satteins gelegene Schwarzer See (553 m, Bild unten mit Insel) ist ein grundsätzlich abflussloser Sumpfsee, der nur bei starken Regenfällen übergeht und dann in die Nafla entwässert.

Michael Schönitzer, CC BY-SA 3.0
Wasserscheide  Ill Frutz
Abflüsse  Sägenbach – Ill – Alpenrhein – Bodensee – Rhein Schwarzer See – Nafla – Ehbach – Frutz – Rhein
Mündung  Atlantik
von Verlauf der Einzugsgebietsgrenze der Ill bis
Schwarzer See Vom Schwarzer See steigt die Ill/Frutz-Wasserscheide über die Vatlära (739 m) zum Walserkamm an und erreicht nach dem Matennawald den Weiherberg. Weiherberg