Lex

954 m, Lavanttaler Alpen, Mur(Kainach)gebiet

Eine forstwegartige Kleinstraße verlässt unterhalb der Burgruine Hauenstein (im Bild unten) das Kainachtal, folgt dem Alpenbach durch die Streusiedlung Hadegasse vorbei am Gasthaus Zum Heiligen Wasser durch den Forstbauerngraben aufwärts, überwindet beim Gehöft Lex (auch Löx) den Scheitelpunkt dieses Übergangs und folgt dem Almgraben, von dem in Nordrichtung eine Stichstraße abzweigt, die beim Gasthof Krautwasch (1.126 m) endet, abwärts ins Tal des Södingbaches, wo sie im Ortsgebiet von Geistthal in die Westabfahrt vom Übergang Abraham mündet. Der Södingbach ist ein linker Nebenfluss des Mur-Zubringers Kainach.

Pikeroi 1961, CC BY-SA 3.0 at