Rechberg

929 m, Grazer Bergland, Raab/Drau

Dieser auch für Motorradrennen (Hill Grand Prix of Austria) benutzte Straßenpass, über den die Rechbergstraße B 64 verläuft, verbindet auf einer Strecke von über 20 km das Murtal bei Frohnleiten (424 m) mit dem Passailer Becken (600 m, im Bild unten der Hauptort Passail).

Peter Trieb, CC BY-SA 3.0

Das auf der Passhöhe des Rechbergs gelegene Rechbergdorf erreichen von Süden her noch zwei weitere Straßen. Die westlichere kommt von Semriach; die östlichere führt von Rechbergdorf entlang des Kamms der Wasserscheide in die auf der Kammlinie gelegene Ansiedelung Anger.

Wasserscheide  Raab (Äußerer Alpenbogen) Drau (Innerer Alpenbogen)
Abflüsse  Kampeggbach – Tulwitzbach – Moderbach – Raab – Mosoni Duna – Donau Harlerbach – Talbach – Tyrnauerbach – Mur – Drau – Donau
Mündung  Schwarzes Meer
von Verlauf der Eizugsgebietsgrenze der Raab in Österreich bis
Rechberg Die Alpenhauptwasserscheide steigt in Nordrichtung zum Gschieslkogel (1.142 m) an und fällt in Nordostrichtung zum Nechnitz genannten Plateau ab. Nechnitz