Namlospass

1.359 m, Lechtaler Alpen, Lech(Namlosbach/Rotlech)gebiet

Von Stanzach im Lechtal (939 m) führt die L 21 das Namlostal aufwärts über 10 km in die Ortschaft Namlos (1.225 m), von der sie nach weiteren 3 km die auf der Passhöhe (im Bild unten) liegende Ansiedlung Kelmen und danach durch das Krimplingbachtal abwärts den oberen Abschnitt des Tales des Lechzuflusses Rotlech erreicht, durch dessen unteren Abschnitt jedoch keine Straße ins Lechtal zurückführt.

© quaeldich.de/michl4k

Die L 21 quert bei der Rotlechsäge (1.200 m) den Rotlech, verlässt dieses Tal (ab dem Weiler Rinnen dem Seebach aufwärts folgend) auf der gegenüber liegenden Talseite wieder und führt in die auf einem Sattel liegende 9 km von Kelmen entfernte Ortschaft Berwang (1.342 m), von der sie in den westlichen Teil der Talschaft Zwischentoren hinunter führt. Namlosbach und Rotlech sind rechte Nebenflüsse des Lechs.