Hochleitensattel

840 m, Ybbstaler Alpen, Enns(Salza)gebiet

Die das Salzatal durchlaufenden Hochschwabstraße B 24 verlässt unterhalb von Greith (737 m) das Salzatal und schlängelt sich am nördlichen Talrand des Salzatalabschnittes Kaltlacke empor. Vor der Schlucht Klausgraben, die für einen Straßenverlauf zu eng ist (siehe Bild unten), verlässt sie das Salzatal und wechselt über diese Passhöhe in den unteren Abschnitt des Tales des nördlichen Salza-Zuflusses Radmerbach, dem sie abwärts über Rotmoos (690 m) bis zu dessen Einmündung in die Salza bei Weichselboden (677 m) folgt und dort das Salzatal wieder erreicht.

© gipfelrast.at