Öd beim Roten Kreuz

331 m, Türnitzer Alpen, Erlauf/Melk

Der Übergang liegt zwischen den Talschlüssen des Erlaufzubringers Mühlbach und des Melkzubringers Schlattenbach. Die Manker Straße LH105 verbindet über 12 km die Stadt Wieselburg (269 m) mit dem Melktal bei Ruprechtshofen (im Bild unten). Auch die zwischenzeitlich aufgelassene Krumpe genannte Schmalspurbahnstrecke von Ober Grafendorf nach Wieselburg passiert nördlich des Straßenverlaufs diesen Übergang.

© de.db-city.com
Wasserscheide  Erlauf Melk
Abflüsse  Mühlbach – Erlauf – Donau Schlattenbach – Melk – Donau
Mündung  Schwarzes Meer
von Verlauf der Einzugsgebietsgrenze der Erlauf bis
Öd beim Roten Kreuz Teilweise von Kammstraßen begleitet und immer wieder von Kleinstraßen gequert verläuft die Erlauf/Melk-Wasserscheide über Kratzenberg, Forst am Berg (401 m), Sill, Hochrieß (385 m), Weinberg, Ameishaufen und Petzelsdorf (294 m, Gemeinde Purgstall an der Erlauf, im Bild unten) bis Jochatsöd.
Jochatsöd
© deacademic.com