Nassfeldpass

1.530 m, Karnische Alpen, Drau/Tagliamento

Der auf Italienisch Passo di Pramollo und auf Slowenisch Mokrine genannte Grenzpass liegt auf der Donau/Adria-Wasserscheide und verbindet das Gailtal mit dem Kanaltal. Die 20 km voneinander entfernten Talorte sind Tröpolach (602 m) im österreichischen Gailtal und Pontebba (568 m) im italienischen Kanaltal. Auf der österreichischen Seite der Passhöhe liegt das größte Schigebiet Kärntens. Die italienische Südrampe ist im Winter nicht immer befahrbar.

© advrider.com
Wasserscheide  Drau Tagliamento
Abflüsse  Tröglbach – Oselitzenbach – Gail- Drau – Donau Rio del Winkel – Rio Bombaso – Torrente Pontebbana – Tagliamento
Mündung  Schwarzes Meer Adriatisches Meer
von Verlauf der Einzugsgebietsgrenze der Drau in Österreich bis
Nassfeldpass Weiter in Westrichtung dem Hauptkamm der Karnischen Alpen folgend verlaufen Staatsgrenze und Wasserscheide über den Trogkofel (2.280 m), den Findenigkofel (2.016 m), den Hohen Trieb (2.199 m), den Blaustein (2.195 m) und den Großen Pal (1.814 m) zum Plöckenpass. Plöckenpass