Das Alpengebiet des westlichen Alpenhauptkammstaates Frankreich

PDF Version lesen

Band 3 – Das Alpengebiet des westlichen Alpenhauptkammstaates Frankreich

© Kammer-Kartographie-Berlin 2013

Die alpinen Gebiete Frankreichs liegen in der Südostecke des France métropolitaine genannten 543.963 km² großen und zum Europäischen Kontinent gehörenden Teil des Landes, dem auch mehrere kleine (Ärmel)Kanalinseln sowie die Mittelmeerinsel Korsika zugezählt werden (siehe Abb. unten).

Pinpin & ҉ Cerveaugenie, CC BY-SA 3.0 (Ausschnitt)

Das französische Alpengebiet umfasst rund 10 % der Fläche dieses auch Mutterland Frankreichs genannten Gebietes und erstreckt sich politisch überwiegend auf zwei der (excl. von 5 Überseegebieten) ursprünglich 22 französischen Regionen (siehe Karte unten),

© wasistlosinfrankreich.wordpress.com

die durch Zusammenlegungen im Jahr 2016 auf nunmehr 13 reduziert wurden (siehe Karte unten), und zwar jeweils rund zur Hälfte auf die Regionen Rhône-Alpes (nunmehr Auvergne-Rhône-Alpes, Nordteil) und Provence-Alpes-Côte d’Azur (Südteil). Nur das im Südteil am östlichen (linken) Rhôneufer am Westabhang der Alpillen und somit im Alpengebiet gelegene 14,33 km² große Gemeindegebiet von Vallabrègues gehört zur Region Languedoc-Roussillon. Nach Zusammenlegung mit der Region Midi-Pyrénées wird diese Region nunmehr auch Occitanie (dt: Okzitanien) genannt.

TUBS, CC BY-SA 3.0 de