Hintersdorf

363 m, Wienerwald, Donaualtarm Greifenstein/Klosterneuburger Durchstich

Von der am Eingang der Hagenbachklamm gelegenen Ortschaft Unterkirchbach (306 m) führt die Kirchbacher Straße in Ostrichtung über den Weiler Arzgrub zum Talrand des Hagenbachtales, auf dem die Ortschaft Hintersdorf (im Bild unten) liegt, und sie in die dort als Kammstraße verlaufende L 2010 einmündet, die rund 1 km weiter nördlich im Ortszentrum die bis ins Hagental verlaufende Kammstraße verlässt, ins östlich gelegene Haselbachtal hinunter führt und nach weniger als 3 km die Streusiedlung Haselbach (300 m) erreicht.

© weatheravenue.com
Wasserscheide  Donaualtarm Greifenstein Klosterneuburger Durchstich
Abflüsse  Hagenbach – Donaualtarm Greifenstein – Donau Haslbach – Kierlingbach – Klosterneuburger Durchstich – Donau
Mündung  Schwarzes Meer
von Verlauf der Einzugsgebietsgrenze des Donaualtarms Greifenstein bis
Hintersdorf Die Donaualtarm-Greifenstein/Klosterneuburger-Durchstich-Wasserscheide steigt nach dem Ortsgebiet von Hintersdorf die Südrichtung beibehaltend zum Sauwinkel genannten Talschluss des Kierlingbach-Zubringers Haselbach an (459 m), wo eine Stichstraße von der Kammstraße in Ostrichtung abzweigt, die nach rund 2 km bei der Windischhütte (497 m, im Bild unten) endet. Danach entlang des Talrandes zwischen den Talschlüssen des Hagenbachtales und des Weidlingbachtales wird am Heuberg der Übergang Steinriegl erreicht. Steinriegl
© waehring.naturfreunde.at/Fotos/thumbnails