Gleinalmtunnel

817 m, Lavanttaler Alpen, Mur(Lainsachbach/Übelbach)gebiet

Der mautpflichtige Gleinalmtunnel verbindet die Täler der beiden rechten Mur-Zuflüsse Lainsachbach und Übelbach. Die vom Alpenhauptkamm-Übergang Schoberpass aus dem Liesertal kommende Pyhrnautobahn A 9 quert bei St. Michael in der Obersteiermark das Murtal (570 m), folgt in Südostrichtung dem Lainsachbach aufwärts und erreicht nach über 10 km das auf 745 m Seehöhe gelegene Nordportal des 8.320 m langen Gleinalmtunnels. Dieser untertunnelt mit zwei Tunnelröhren den Hauptkamm der Gleinalpe zwischen Eiblkogel (1.831 m) und Polsterkogel (1.608 m). Das Südportal (im Bild unten) liegt auf 804 m Seehöhe im Kleingraben, einem Nebental des Übelbachtales. Die Autobahn führt sodann Kleingraben und Übelbachtal abwärts bis Deutschfeistritz (398 m), wo der Übelbach in die Mur mündet und auch die Autobahn ins Murtal einschwenkt.

© motor-talk.de