Col Bayard

1.246 m, Alpes du Dauphiné/Préalpes du Dauphiné, Isère/Durance

Die Nationalstraße N 85 (Route Napoléon) führt über diesen 8 km nördlich von Gap gelegenen Pass nach Saint-Bonnet-en-Champsaur, einem Fremdenverkehrsort im oberen Dractal. Dieser verkehrstechnisch bedeutende Verbindungspass liegt an den südlichen Ausläufern des Massif des Écrins und trennt das zu den Dauphiné-Voralpen gehörende Dévoluy-Massiv im Westen von den Dauphiné-Alpen im Osten. Auf dem Pass-Plateau, von dem sowohl in Nord- als auch in Südrichtung ein Bach namens La Bonne abfließt, liegt ein Golf-Gelände.

© routenapoleon.fr
Wasserscheide  Isère – Rhône Durance – Rhône
Abflüsse  La Bonne – Drac – Isère – Rhône Bonne – Luye – Durance – Rhône
Mündung  Im Golf von Lyon ins Westliche Mittelmeer
von Verlauf der Einzugsgebietsgrenze der Isère im Alpengebiet bis
Col Bayard In Nordwestrichtung steigt die Isère/Durance-Wasserscheide in den Préalpes du Dauphiné über Le Girolet (2.079 m) und Sommet de Grand Combe (2.287 m) durch die Montagne de Barges zum Pic de Bure (2.709 m) an und fällt nach dem Plateau de Bure (2.552 m), auf dem ein Observatorium für Radioastronomie steht, zum Col du Festre ab. Col du Festre