Gap

850 m, Préalpes du Dauphiné, Durance(Luye/Rousine)gebiet

Gap ist die Hauptstadt des Départements Haute-Alpes der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur und liegt in einem der Wasserscheide Durance/Isère unmittelbar südlich vorgelagerten und in Südrichtung geneigten Gapençais genannten Becken. Das Stadtzentrum (im Bild unten) wird von der aus Nordosten kommenden und in Südrichtung drehenden -, die Dauphiné-Alpen im Osten von den Dauphiné-Voralpen im Westen trennenden Luye durchflossen.

© france-voyage.com

Die westlichen Stadtteile werden in Nord-Südrichtung vom Rousine-Quellbach Torrent de Malecombe durchflossen und es wird die das westliche Stadtgebiet durchlaufende Luye/Rousine-Wasserscheide naturgemäß von zahlreichen Verkehrswegen an namenlosen Übergängen gequert. Die Gap in Westrichtung verlassende Hauptverkehrsstraße D 994 passiert den Scheitelpunkt der Wasserscheide im westlichen Stadtteil Malecombe, nachdem sie kurz vor einem Kreisverkehr noch einen im nördlichen Stadtgebiet entsprungenen rechten Luyezufluss gequert hat. Etwas weiter südlich überwindet auch die Bahnlinie Veynes – Briançon den Scheitel auf 821 m Seehöhe. Die D 994 quert 500 m weiter westlich den Torrent de Malecombe und westlich des Stadtgebietes auch noch den Torrent de la Selle und steigt danach zum Plateau La Freissinouse an. Der Torrent de Malecombe und der Torrent de la Selle vereinigen sich am südlichen Stadtrand zum Le Rousine, der wie die Luye ein rechter Nebenfluss der Durance ist.