Col de Champlaurent

1.116 m, Alpes du Dauphiné, Isère(Le Gélon)gebiet

Eine kleine Bergstraße verlässt bei Chamoux-sur-Gélon (295 m) das Tal des Gélon und führt über 9 km durch den Forêt De Villard-Dizier in die Ortschaft Champ-Laurent (1.052 m) hinauf, die im Quellgebiet des gleichnamigen Baches liegt, der bei Villard-Léger (302 m) in den Gélon mündet. Die Passstraße überwindet kurz danach in Ostrichtung den Scheitelpunkt dieses Überganges und folgt danach dem Ruisseau du Desertet abwärts bis zu dessen Einmündung in den Gélon kurz nach dessen Ursprung beim Weiler Les Granges (874 m), bei dem sie in die Westauffahrt zum Col du Grand Cucheron einmündet.

© timtoo.fr