La Balme-de-Sillingy

498 m, Préalpes Isère et Savoies, Les Usses/Fier

Dieser fast als Talwasserscheide zu bezeichnende kaum wahrnehmbare Übergang verbindet das Tal der Les Petites Usses mit dem Becken von Annecy. Eine aus dem Tal der Les Usses bei Frangy (324 m) kommende Straße führt in Südostrichtung das Tal der Les Petit Usses aufwärts und erreicht kurz nach dem Lac de la Balme (481 m, im Bild unten) nach 15 km den Scheitelpunkt dieses Übergangs im Ortsgebiet von La Balme-de-Sillingy, von dem sie nach 8 km die am Nordrand des Talbeckens von Annecy gelegene Ortschaft Meythet erreicht (450 m).

B. Brassoud, CC BY-SA 3.0
Wasserscheide  Les Usses – Rhône Fier – Rhône
Abflüsse  Les Petites Usses – Les Usses – Rhône Nant de Calvi – Fier – Rhône
Mündung  Im Golf von Lyon ins Westliche Mittelmeer
von Verlauf der Einzugsgebietsgrenze der Les Usses bis
La Balme-de-Sillingy Nur leicht richtungsändernd in grundsätzlicher Westrichtung durchläuft die Usses/Fier-Wasserscheide voralpines nur selten 600 m Seehöhe erreichendes Hügelgebiet, in dem sie häufig von diversen Verkehrswegen an namenlosen Übergängen gequert wird, bis zum vom Ostufer der Rhône (im Bild unten) aufragenden Bergstock Montagne des Princes, an dessen Nordostfuß sie am Plateau Clermont von Kleinstraßen gequert wird. Plateau Clermont
© altituderando.com