Col du Lindar

1.187 m, Préalpes Isère et Savoies, Fier/Lac du Bourget

Eine nicht uneingeschränkt befahrbare und auch nicht durchgehend asphaltierte forstwegartige Kleinstraße führt von Aillon-le-Jeune (929 m) in Südrichtung über diese manchmal auch Col du Lindard geschriebene Anhöhe, nach der sie entlang des östlichen Talrandes des Vallée de la Ternèze verläuft und in die von der Ortschaft La Thuile (835 m) ausgehende Westauffahrt zum Col de Marocaz knapp vor dessen Scheitelpunkt einmündet.

© alpes4ever.com
Wasserscheide  Fier – Rhône Lac du Bourget – Rhône
Abflüsse  Ruisseau de Lindar – Ruisseau d`Aillon – Chéran – Fier – Rhône Ruisseau de Ternèze – La Leysse – Lac du Bourget – Canal de Savière – Rhône
Mündung  Im Golf von Lyon ins Westliche Mittelmeer
von Verlauf der Einzugsgebietsgrenze des Fier bis
Col du Lindar Die Fier/Lac du Bourget-Wasserscheide steigt in Westrichtung zur Pointe de la Galoppaz (1.681 m) an, verläuft in Nordrichtung zum Mont de la Buffaz (1.660 m) und fällt in Westrichtung zum Col des Prés ab. Col des Prés