Col du Goléron

643 m, Préalpes Isère et Savoies, Fier/Lac du Bourget

Eine verkehrstechnisch unbedeutende Kleinstraße (im Bild unten) verbindet auf einer Strecke von 3,5 km die Ortschaften Cusy und Chainaz-les-Frasses.

© cycloclimbing.com
Wasserscheide  Fier – Rhône Lac du Bourget – Rhônex
Abflüsse  Ruisseau du Favant – Chéran – Fier – Rhône Ruisseau Nant de Gorsy – La Deysse – Le Sierroz – Lac du Bourget – Canal de Savière – Rhône
Mündung  Im Golf von Lyon ins Westliche Mittelmeer
von Verlauf der Einzugsgebietsgrenze des Fier bis
Col du Goléron Nachdem die Fier/Lac du Bourget-Wasserscheide von der Autobahn A 41 im Abschnitt Chambéry-Annecy zwischen Saint-Félix und Alby-sur-Chéran gequert worden ist, dreht sie in Umgehung des Quellgebietes der Deisse in Westrichtung, passiert einen nördlich von Saint-Félix gelegenen namenlosen Talwasserscheidepunkt (364 m), gewinnt nördlich von Albens wieder an Höhe und erreicht über die Weiler Ansigny und Dressy den Col de Cessens. Col de Cessens