Pas des Blanches

1.010 m, Alpes du Dauphiné, Isère(Drac-La Jonche/Pérailler)gebiet

In der Ortschaft Laffrey zweigt von der Route Napoléon (N 85) die Nebenstraße D 113 in Südwestrichtung ab, die nach 2 km östlich der Ortschaft Saint-Jean-de-Vaulx (im Bild unten) den Scheitelpunkt dieses Übergangs überwindet, danach dem Ruisseau de Vaulx abwärts folgt und nach weiteren 3 km die Ortschaft Notre-Dame-de-Vaulx (950 m) erreicht, sich dort mit der vom Col des Creys kommenden Straße vereinigt, nach weiteren 10 km die Ortschaft Le Molard erreicht (850 m) und in die vom Col de la Festinière kommende und ins Dractal hinunterführende höherrangige D 529 einmündet. Der Ruisseau de Vaulx vereinigt sich 5 km weiter unterhalb in der Ortschaft Vivier mit dem Ruisseau de l`Oula zum Ruisseau du Pérailler, der 3 km weiter westlich in den Drac-Stausee Lac de Monteynard-Avignonet mündet.

© Patrick Schleppi