Col Boyat

660 m, Préalpes Isère et Savoies, Lac du Bourget(Leysse)gebiet

Die über diesen Pass führende D 21 verbindet die südlichen Vororte Chambérys mit dem nördlich gelegenen Tal des Ruisseau de Ternèze. Ab der südlich von Chambéry gelegenen Ortschaft Saint-Jeoire-Prieuré (330 m) folgt die Passstraße dem Torrent de la Boiserette in Nordostrichtung aufwärts zum am linken Talrand des Ruisseau de Ternèze gelegenen Scheitelpunkt dieses Übergangs, auf dem ein gleichnamiger Weiler liegt, nach dem sie in den Talgrund des Ternèzetals hinunter führt (636 m). In Boyat mündet von Osten eine aus dem am gleichnamigen See gelegenen Bauerndorf Thuile (im Bild unten) vom obersten Ternèzetal kommende Straße in die D 21 ein. Der Torrent de la Boiserette mündet westlich von Saint-Jeoire-Prieuré in die L`Albanne, die wie der Ruisseau de Ternèze ein linker Nebenfluss der Leysse, des Hauptzuflusses des Lac du Bourget, ist.

© refuges.info