Plateau Lyaud

630 m, Préalpes Isère et Savoies, Genfersee(Dranse/Pamphiot)gebiet

Dieses 4 km südlich der sich am südlichen Genferseeufer erstreckenden Stadt Thonon-les-Bains gelegene und dem Bergstock Mont d’Hermone (Bild unten) nördlich vorgelagerte Wasserscheideplateau wird westlich vom Tal des Pamphiot begrenzt, der dort bei der zur Gemeinde Lyaud gehörenden Ansiedlung Les Moulins d’Amphion (592 m) von Nord- in Nordwestrichtung dreht. Im Nordosten begrenzt die über 200 m tiefe Schlucht der Dranse (Gorges de la Dranse) das Plateau, an dessen Südrand knapp oberhalb der eigentlichen Wasserscheide die namensgebende Ortschaft Lyaud liegt (665 m), in die eine aus dem Brevontal kommende und später entlang des oberen linken Talrand des Dransetales verlaufende Straße (D 22) führt, die das Dransetal knapp vor dem Eingang der Dranseschlucht verlassen hat. Von Lyaud führen zahlreiche die Wasserscheide überwindende Straßen in Nordwestrichtung zum Südufer des Genfersees hinunter.

© altituderando.com/Jérémy de l’Ain
Wasserscheide  Dranse – Genfersee – Rhône Pamphiot – Genfersee – Rhône
Abflüsse  Von Südwesten in die Gorges de la Dranse hinabstürzende namenlose Bäche – Dranse – Genfersee – Rhône Ruisseau du Pamphiot (Ruisseau des Blaves) – Genfersee – Rhône
Mündung  Im Golf von Lyon ins Westliche Mittelmeer