Col de la Morte

1.368 m, Alpes du Dauphiné, Isère(Arc-Bonne/Romanche)gebiet

Die über den Col de la Morte führende D 114 verbindet auf einer Strecke von 22 km Séchilienne (364 m) im nördlich gelegenen Romanchetal mit Lavaldens (1.070 m) im Tal der Roizonne. An der Scheitelhöhe des Passes liegt der Wintersportort Plan de la Morte (im Bild unten).

© cycloclimbing.com

Der vom Scheitel in Nordrichtung abfließende Ruisseau de Gueriment erreicht über Romanche und Drac die Isère; die südlich abfließende Roizonne erreicht die Isère über Bonne und Drac.