Col de Cornillon

885 m, Préalpes du Dauphiné, Isère(Drac-Bénivent/Ébron)gebiet

Von der Ortschaft Villard-de-Touage (750 m) folgt eine Straße in Westrichtung dem Ruisseau des Veyres aufwärts, die nach 2,5 km den Scheitelpunkt dieses Übergangs erreicht, nach dem sie in Nordrichtung in die 1,5 km entfernte am Ruisseau de l`Orme (erreicht über den Ruisseau de de Verdet den Ébron) gelegene und zur Gemeinde Cornillon-en-Trièves gehörende Ortschaft Villard-Julien (784 m, im Bild unten) hinunter führt.

© freenatureimages.eu/Saxifraga-Jan van der Straaten

Östlich der Scheitelhöhe zweigt in Südrichtung eine Straße ab (857 m), die nach knapp 1 km die ebenfalls zur Gemeinde Cornillon-en-Trièves gehörende Ortschaft Le-Grand-Oriol erreicht, die am gleichnamigen Bach liegt, der über den Ruisseau des Richards und den Ruisseau de l`Avanne den Ébron erreicht. Der Ruisseau des Veyres vereinigt sich nördlich von Villard-de-Touage mit dem Ruisseau de Sagnes zum Ruisseau de Bénivent, der wie der Ébron ein linker Nebenfluss des Drac ist.