Col Lescou

819 m, Préalpes du Dauphiné, Drôme/Roubion

Die vom Col de Pré Guittard kommende Straße D 173 verlässt in der Ortschaft Haute Gumiane (793 m) das Tal der Roanne in Westrichtung und führt über diesen Pass in das 6 km entfernte kleine Bauerndorf Bouvières, das (verwirrenderweise) an einem Bach namens Gumiane liegt, der aber ein rechter Nebenfluss des Roubion ist. Am Scheitel zweigt in Nordrichtung die D 335 ab (im Bild unten), die über die Anhöhe Col Jean Grange (799 m) zum Col de Muse führt.

© multiactiv.fr/Brigitte
Wasserscheide  Drôme – Rhône Roubion – Rhône
Abflüsse  La Roanne – Drôme – Rhône La Gumiane – Roubion – Rhône
Mündung  Im Golf von Lyon ins Westliche Mittelmeer
von Verlauf der Einzugsgebietsgrenze der Drôme bis
Col Lescou Die Drôme/Roubion-Wasserscheide folgt in Nordrichtung dem Hauptkamm der Montagne de Couspeau, auf der sie Col du Pin (918 m) und Col Puzaou (1.439 m) passiert und an deren Nordende sie vom Grand Delmas (1.544 m, im Bild unten) zum Col de la Chaudière abfällt. Col de la Chaudièrex
© photorandovercors.fr/mickael26