Col de la Croix Perrin

1.218 m, Préalpes du Dauphiné, Isère(Bourne)gebiet

Von der aus dem Furontal kommenden, das Plateau Lans-en-Vercors überquerenden und danach das Bournetal abwärts führenden Staße zweigt südlich der Scheitelhöhe eine Passstraße in Westrichtung ab, die nach 4,5 km den Scheitelpunkt dieses Übergangs erreicht, jenseits dem sie ins Tal des Ruisseau Le Méaudret hinunterführt und nach weiteren 5,5 km den Wintersportort Autrans (1.050 m) erreicht, in dem bei den Olympischen Winterspielen von Grenoble im Jahre 1968 die Biathlon-, Langlauf- und Schisprungbewerbe ausgetragen wurden. Der Ruisseau Le Méaudret ist ein rechter Nebenfluss des linken Isère-Zuflusses Bourne.

CORLIN, CC BY-SA 3.0