Pas du Pré Coquet

1.234 m, Préalpes du Dauphiné, Isère(Nan/Carmes)gebiet

Von der an der am linken Talrand des Isèretales gelegenen Ortschaft Cognin-les-Gorges (272 m) führt eine Kleinstraße dem Bach Le Nan aufwärts folgend durch die 700 m tiefe Schlucht Gorges du Nant in die im Naturpark Parc naturel régional du Vercors am Vercors-Hochplateau gelegene Ortschaft Malleval-en-Vercors (960 m, im Bild unten), nach der sie in Südrichtung den Scheitelpunkt dieses Übergangs überwindet, nach insgesamt 18 km die Ortschaft Le Faz erreicht, in Westrichtung die kleine Hochebene Plan du Faz (1.012 m) durchquert, nach der eine zum Col de la Croix Bernard führende Kleinstraße in Südrichtung abzweigt, dem Ruisseau des Carmes abwärts folgt und über Saint-Pierre-de-Chérennes (370 m) nach weiteren 12 km das Isèretal bei Beauvoir-en-Royans (264 m) wieder erreicht. Am Südfuß des Pas du Pré Coquet zweigt eine zum Col du Mont Noir führende teilweise nur geschotterte Passstraße ab.

© gedenkorte-europa.eu