La Grand Grange

220 m, Préalpes du Dauphiné, Roubion/Leyne

Ebenfalls von Sauzet (im Bild unten die Kirche Saint-Lambert) verläuft nördlich parallel zur Route über den Col de Gentil die D 107 über diesen Übergang und erreicht nach 6,5 km die im oberen Leynetal gelegene Ortschaft Condillac.

Remi Mathis, CC BY-SA 3.0
Wasserscheide  Roubion – Rhône Leyne – Rhône
Abflüsse  Ravin de Béraud – Le Saillac – Roubion – Rhône Leyne – Rhône
Mündung  Im Golf von Lyon ins Westliche Mittelmeer
von Verlauf der Einzugsgebietsgrenze des Roubion bis
La Grand Grange Die Roubion/Leyne-Wasserscheide steigt zum Gipfel Grange Vieille (1.373 m) an und endet dort, da jenseits des Roubiongebietes das Einzugsgebiet des Leyne endet und jenes des Ruisseau de Blomard beginnt, der im Ortsteil Le Logis Neuf der Commune des Tourettes in die Rhône mündet. Als Roubion/Blomard-Wasserscheide passiert sie östlich die Blomard-Quellen und endet danach bereits wieder auf der Anhöhe La Plaine des Alexis (586 m), wo jenseits des Roubiongebietes das Einzugsgebiet des Blomard endet und jenes der Teyssonne beginnt, die in Saucle-sur-Rhône in die Rhône mündet. Die nunmehrige Roubion/Teyssonne-Wasserscheide erreicht 2 km weiter nordöstlich den Scheitel des Col de la Grande Limite. Col de la Grande Limite