Col Accarias

892 m, Préalpes du Dauphiné, Isère(Drac-Bénivent/Ébron)gebiet

Sowohl von Saint-Jean-d’Hérans, als auch von der am Ruisseau des Veyres gelegenen Ortschaft Villard-de-Touage (750 m) führen Straßen in Südrichtung zum Scheitelpunkt dieses Übergangs und erreichen nach Vereinigung dem Ruisseau d`Emery abwärts folgend die in einem Talbecken gelegene Ortschaft Mens.

© passes-montagnes.fr

Von der aus Saint-Jean-d’Hérans kommenden Straße zweigt eine über den Collet d’Hérans ebenfalls nach Mens führende Kleinstraße ab. Der Ruisseau d`Emery erreicht über Ruisseau de Mens, Ruisseau de l`Avanne und Ébron den Drac. Der die Nordabfahrt begleitende Ruiseeau de Vulson mündet in Villard-de-Touage in den Ruisseau des Veyres, der sich mit dem Ruisseau de Sagnes zum Ruisseau de Bénivent vereinigt, der wie der Ébron ein linker Nebenfluss des Drac ist.