Col de la Croix de Fer

2.067 m, Alpes du Dauphiné, Isère(Arc/Drac)gebiet

Der Col de la Croix de Fer verbindet das Tal Maurienne bei Saint-Jean-de-Maurienne mit der Ortschaft Rochetaillée nahe Le Bourg-d’Oisans im Romanche-Tal. Die Zufahrt von Nordosten aus Saint-Jean-de-Maurienne, in die eine vom Col du Mollard kommende Nebenstraße von Osten einmündet, ist 29,5 km lang; diejenige von Südwesten aus Rochetaillée 31,5 km. Bei der Anfahrt aus Rochetaillée zweigt 2,5 km vor der Passhöhe eine zum Col du Glandon führende Straße ab, dessen Scheitel sie nach nur wenigen hundert Metern erreicht.

Zehnfinger, CC BY-SA 2.5; Blick von der Passhöhe des Col de la Croix de Fer nach Südwest

Die von der Scheitelhöhe ins Romanchetal abfließende La Vernette erreicht über Torrent Eau d’Olle, Romanche und Drac die Isère. Der in Richtung Maurienne abfließende Ruisseau de la Combe des Mottes mündet kurz danach in die Arvan, die über den Arc die Isère erreicht.