Col du Serre de Turc

498 m, Préalpes du Dauphiné, Roubion/Lez

Die ab der Ortschaft Peyrol durch das Leztal aufwärts führende D 538 verlässt bei der am Südfuß dieses Sattels gelegenen Ortschaft Montjoux das Tal in Nordrichtung und führt in die Ortschaft Dieulefit, die 5 km von Montjoux entfernt im oberen Jambrontal liegt. In Montjoux (im Bild unten) zweigt in Ostrichtung die D 130 ab, die das Leztal weiter aufwärts bis zum Talschluss des Lez und weiter über den Col de Valouse ins Eyguesgebiet führt.

© provence.guideweb.com
Wasserscheide  Roubion – Rhône Lez – Rhône
Abflüsse  Ruisseau de Relautier – Ruisseau Le Fau – Jambron – Roubion – Rhône Ravin de la Combette – Lez – Rhône
Mündung  Im Golf von Lyon ins Westliche Mittelmeer
von Verlauf der Einzugsgebietsgrenze des Roubion bis
Col du Serre de Turc Die Roubion/Lez-Wasserscheide verläuft das Leztal nördlich begrenzend weiter in Westrichtung über den Col de la Ruche (585 m) und entlang des Kammes der Montagne de Dieu Grâce, passiert den Col de Gorge d`Ane und endet nach dem Mont Rachas (898 m) beim Col de la Croix, da dort jenseits des Roubiongebietes das Einzugsgebiet des Lez endet und jenes der La Berre beginnt, die bei Les Granges-Gontardes das Rhônetal erreicht. Die nunmehrige Roubion/Berre-Wasserscheide behält die Westrichtung bei, passiert die Serre Pele (664 m) und erreicht den Col d`Aleyrac. Col d`Aleyrac