Colma di Sormano

1.124 m, Prealpi Luganesi, Lambro/Adda

Von der am Ostufer des Como-Arms des Comosees gelegenen Ortschaft Nesso führt die SP 44 13 km weit über die Ortschaft Veleso und das Hochplateau Piano del Tivano, auf dem ein Schigebiet liegt, auf diese am Südfuß des Monte Cippei gelegene Passhöhe. Die Ostabfahrt führt über die Ortschaft Sormano nach Asso ins Lambrotal. Berüchtigt in Radsportkreisen ist die (für KFZ gesperrte) Variante der Ostauffahrt über die Muro di Sormano (im Bild unten), die Steigungen von 25 % aufweist.

© dad2tri.massimobottelli.it
Wasserscheide  Lambro – Po Adda – Po
Abflüsse  Torrente Valle della Roncaglia – Lambro – Po Torrente Valle di Torno – Giurada – Lago di Como – (Untere) Adda – Po
Mündung  Adriatisches Meer
von Verlauf der Einzugsgebietsgrenze des Lambro
bis
Colma di Sormano Die weiter in Nordrichtung verlaufende rechte Einzugsgebietsgrenze des Lambro erreicht als Lambro/Adda-Wasserscheide nach dem Monte Cippei (1.233 m) und dem Monte Cornet (1.318 m) den Monte Ponciv (1.452 m), passiert danach westlich die Lambroquellen und wird von der rechten zur linken Einzugsgebietsgrenze des Lambro, dreht am Monte Forcella (1.322 m) in Ostrichtung und fällt über den Monte Corbera (997 m) zum Colle del Ghisallo ab. Colle del Ghisallo