Giogo di Toirano (Toiranojoch)

807 m, Alpi Liguri, Varatella/Po, Alpenhaupt

Von der rund 6 km talaufwärts von Calizzano im Tal der Bormida di Millesimo gelegenen Ortschaft Bardineto führt eine Straße über das Toiranojoch (im Bild unten die Passhöhe mit Blickrichtung Val Bormida) in die küstennahe Ortschaft Toirano, nahe der sich die Grotte di Toiran, eine aus 70 Tropfsteinhöhlen bestehende Grotte befindet.

F Ceragioli, CC BY-SA 3.0
Wasserscheide  Varatella (Äußerer Alpenbogen) Po (Innerer Alpenbogen)
Abflüsse  Rio della Valle – Varatella  (Mündung in Borghetto S. Spirito) Rio San Giovanni – Bormida di Millesimo – Bormida – Tanaro – Po
Mündung  Ligurisches Meer Adriatisches Meer
von Verlauf der Gebietsgrenze des alpinen Ligurischen Küstengebietes bis
Giogo di Toirano Der Alpenhauptkamm verläuft In Nordrichtung über den Monte Carmo (1.389 m) und den Bric Bado (1.233 m) zum Colle del Melogno. iColle del Melogno