Passo Rolle (Rollepass)

1.984 m, Dolomiti/Dolomiti di Fiemme, Etsch/Brenta

Der im Gebiet des Parco Naturale Paneveggio-Pale di San Martino innerhalb der Provinz Trient gelegene Rollepass verbindet Predazzo im Fleimstal (1.018 m) mit dem Valle del Primero (dt: Primörtal, Talort Fiera di Primero, 745 m) und trennt die Fleimstaler Alpen im Westen von den Dolomiten im Osten. Über ihn führt die Strada Statale 50 del Grappa e del Passo Rolle. Während die Südrampe in jüngster Zeit modernisiert wurde, weist die Nordrampe immer noch zahlreiche enge und unübersichtliche Kurven auf. Das Panorama am Pass wird von der Cimadi Vezzana (3.192 m) und der Cima della Pala (3.184 m, im Bild unten der rechte Berg) dominiert.

Rüdiger Kratz, CC BY-SA 3.0
Wasserscheide  Etsch Brenta
Abflüsse  Torrente Travignola – Avisio – Etsch Torrente Canali – Cismon – Brenta
Mündung  Adriatisches Meer
von Verlauf der Einzugsgebietsgrenze der Etsch bis
Passo Rolle In Südwestrichtung wird von der Etsch/Brenta-Wasserscheide dem Hauptkamm der Lagoraikette gefolgt und über die Cimma di Cece (2.754 m), den Monte Cauriol (2.494 m, im Bild unten) und die Cimma di Stellune (2.605 m) der Passo Manghen (dt: Manghenpass) erreicht. Passo Manghen
© girovagandointrentino.it/Agh