Die Gebirgsgruppen der Italienischen Alpen

Wie schon in Band 1 festgehalten lehnen sich die Begrifflichkeiten, Abgrenzungen und Benennungen der einzelnen Gebirgsgruppen in gegenständlichen Ausführungen hinsichtlich der Westalpen (und teilweise der Rätischen Alpen) an die Einteilung gemäß SOIUSA (Suddivisione Orografica Internazionale Unificata del Sistema Alpino) -, hinsichtlich der Ostalpen (mit Ausnahme der Rätischen Alpen) an die AVE (AlpenVereinsEinteilung der Ostalpen) an. Die teilweise von diesen Einteilungsschemen abweichenden Unterteilungen des CAF (Club Alpin Français) und vor allem jene länderspezifischen, den gängigen Lehrmeinungen erheblich widersprechenden Gebirgsgruppen-Unterteilungen und Zuordnungen des SAC (Schweizer-Alpen-Club) und des CAI (Club Alpino Italiano) bleiben hingegen weitgehend unbeachtet.

Die im Folgenden dargestellten Gebirgsgruppen wurden alle im Band 1 bereits beschrieben und es wird hier auf die dortigen Ausführungen verwiesen. Bei den nur teilweise auf italienischem Staatsgebiet liegenden Gebirgsgruppen bezieht sich die (stets im Uhrzeigersinn vorgenommene) Gebietsumschreibung nur auf den italienischen Gebietsanteil der jeweiligen Gebirgsgruppe.